A U S T A U S C H P R O G R A M M

Herzstück der Freundschaft zwischen Weinheim und Ramat Gan ist der jährlich stattfindende Jugendaustausch. Teilnehmen können bis zu zwanzig Schüler und Schülerinnen des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums, sowie des Werner Heisenberg Gymnasiums. Dabei ist jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin sowohl für zwei Wochen Gast in Israel, als auch Gastgeber/in in Weinheim. Es werden zahlreiche Sehenswürdigkeiten in beiden Ländern besucht, wobei der Spaß nie zu kurz kommt. An den Begegnungen nahmen seit 1986 schon einige hundert Schüler/innen teil. Die Organisation geschieht in enger Kooperation zwischen dem Stadtjugendring und Lehrer/innen beider Schulen.

Erlebe ein atemberaubendes Land und bewirb dich bei einem der spannendsten Austauschprogramme der Region.

In der über 30 jährigen Austauschgeschichte sind schon zahlreiche Brücken gebaut worden, Freundschaften entstanden und sogar eine Ehe geschlossen worden. Aber auch so gewinnt jeder Teilnehmer eine Menge an Lebenserfahrung, indem man sich mit der Kultur, der Tradition, der Religion und der Mentalität der Israelis auseinander setzt. Die Austauschschüler lernen verstehen, warum es so wichtig ist Intoleranz, Ignoranz und Vorurteile zu bekämpfen und bekommen die Chance sich ein eigenes Bild Israels machen zu können. Dabei werden Dialoge mit interessanten und ganz verschiedenen Menschen geführt über Themen, die die ganze Menschheit bis zum heutigen Tage nicht zu lösen vermag. Am Ende des Austausches werden die meisten Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihren Lebenshorizont erweitert haben und ganz normale Ereignisse völlig neu bewerten. Es gibt viel mehr auf der Welt zu entdecken, als man sich vorstellen kann. Der Israelaustausch mit unserer Partnerstadt Ramat Gan kann für jeden jungen Menschen der erste Schritt in diese Richtung sein.

WHAT PEOPLE SAY

“Die schönste und spanndenste Erfahrung unseres Lebens!” 

 

—  Julian & Ole, Teilnehmer 2016